weltwärts

dein Freiwilligendienst im Ausland

 

weltwärts

dein Freiwilligendienst im Ausland

 

Es besteht eine Kooperation mit dem Missionswerk Leipzig zum gemeinsamen Aufbau eines ökologisch orientierten und entwicklungspolitischen Freiwilligendienstes. Das Missionswerk ist dabei Projektträger über das Freiwilligenprogramm „weltwärts“ des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Alle Rahmenbedingungen des Freiwilligendienstes sind HIER nachzulesen.

 

Freiwillige die sich gezielt für die Entsendung in Kooperation mit der SUA gGmbH interessieren und den Aufbau von ökologischen Einsatzstellen im Norden von Tansania unterstützen wollen, geben dieses bitte bei Ihrer Anmeldung beim Missionswerk an.

Das verpflichtende Infoseminar für die Entsendung im August 2019 findet vom 19.-21.10.18 in Leipzig statt. Die Anmeldung erfolgt über das Missionswerk Leipzig.

Im Auswahlverfahren der Freiwilligen ist die SUA gGmbH beteiligt.

Die Bewerbungsfrist endet am 04.11.18.

 

Einsatzstellen

 

Stelle 1

  • Die Freiwilligenstelle befindet sich im Norden von Tansania in der Kilimandscharo-Region. Der Träger und Projektpartner vor Ort ist die Nord-Diozöse der ev.-luth. Kirche Tansanias.
  • Mitarbeit in einer Oberschule mit fachliche Ausrichtung Landwirtschaft, Forst und Umwelt
  • Begleitung von praktischen Arbeiten (Baumschule) und Bildungsveranstaltungen
  • Netzwerkarbeit
  • Individuelle Aufgaben je nach persönlichen Interessen und Begabungen an der Schule/Internat

 

Für weitere Fragen bitten wir das Kontaktformular zu nutzen.